Per 10.10.2018 wird für die Aktie HeNan Splendor Science am Heimatmarkt Shenzhen der Kurs von 5,64 CNH angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Kommunikationsausrüstung".

Diese Aktie haben wir in 7 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Consumer Discretionary") liegt HeNan Splendor Science mit einer Rendite von -49,1 Prozent mehr als 32 Prozent darunter. Die "Distributors - Discretionary"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -21,4 Prozent. Auch hier liegt HeNan Splendor Science mit 27,7 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

2. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die HeNan Splendor Science-Aktie: der Wert beträgt aktuell 84,91. Demzufolge ist das Wertpapier überkauft, wir vergeben somit ein "Sell"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. HeNan Splendor Science ist auch auf 25-Tage-Basis überkauft (Wert: 71,07). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Sell"-Bewertung. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu HeNan Splendor Science damit ein "Sell"-Rating.

3. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von HeNan Splendor Science investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 0,15 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Distributors - Discretionary einen geringeren Ertrag in Höhe von 1,97 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens niedriger aus, womit sich die Bewertung "Sell" für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.