Für die Aktie Arch Capital aus dem Segment "Schaden- und Unfallversicherung" wird an der heimatlichen Börse NASDAQ GS am 16.03.2019, 01:00 Uhr, ein Kurs von 32,87 USD geführt.

In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Arch Capital auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Arch Capital mit einer Rendite von 9,02 Prozent mehr als 1 Prozent darunter. Die "Versicherung"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 6,87 Prozent. Auch hier liegt Arch Capital mit 2,15 Prozent darüber. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Hold"-Rating in dieser Kategorie.

2. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 12,54 liegt Arch Capital unter dem Branchendurchschnitt (74 Prozent). Die Branche "Versicherung" weist einen Wert von 47,45 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine "Buy"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

3. Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Arch Capital als "Hold"-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 1 Buy, 5 Hold, 0 Sell. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 0 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung "Hold". Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 28,67 USD. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von -12,79 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 32,87 USD beträgt, was einer "Sell"-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung "Hold".