Für die Aktie Shenzhen Evenwin Precision aus dem Segment "Elektronische Komponenten" wird an der heimatlichen Börse Shenzhen am 16.03.2019, 01:00 Uhr, ein Kurs von 13,08 CNY geführt.

Die Aussichten für Shenzhen Evenwin Precision haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".

1. Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Shenzhen Evenwin Precision haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung "Sell" zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis "Sell".

2. Dividende: Shenzhen Evenwin Precision schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Elektronische Geräte und Komponenten auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 0,72 % und somit 1,43 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 2,15 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung "Sell".

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Shenzhen Evenwin Precision erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -35,96 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Elektronische Geräte und Komponenten"-Branche sind im Durchschnitt um -23,24 Prozent gefallen, was eine Underperformance von -12,72 Prozent im Branchenvergleich für Shenzhen Evenwin Precision bedeutet. Der "Informationstechnologie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -19,85 Prozent im letzten Jahr. Shenzhen Evenwin Precision lag 16,12 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.